• Traumstrand auf Bonaire

    Archiv
  • Windsurfen am Traumstrand von Bonaire

    Archiv
  • Saline an der Südspitze der Insel

    Archiv
  • Meeresschildkröte in der Unterwasserwelt vor Klein Bonaire

    sujesh - Shutterstock.com
  • Katamaranausflug rund um Bonaire

  • Zuckervogel an einer Kaktee auf Bonaire

  • Felszeichnungen der Arawak-Indianer

    Sven Jakubith - Shutterstock.com
  • Blick auf Kralendijk

    byvalet - Shutterstock.com
  • Schillernde Unterwasserwelt von Bonaire

    Archiv
  • Washington Slagbaai National Park bei Sonnenaufgang

    John A. Anderson - Shutterstock.com
  • Per Kajak durch die Mangroven

    Archiv

Bonaire – Kakteen, Flamingos und Korallenriffe

Top-10 Highlights

1. Surferszene rund um Lac

Sie erkunden die faszinierenden Landschaften rund um Lac. Die windreiche Lagune lockt Kite- und Windsurfer aus der ganzen Welt. Die hippen Strandbars und Surfclubs sind der perfekte Ausgangspunkt, um sich in einer der Sportarten zu erproben oder einfach die Aussicht auf das türkise Wasser und die bunten Windsegel zu genießen.

Windsurfen am Traumstrand von Bonaire
#author#Archiv#/author#Windsurfen am Traumstrand von Bonaire

2. Flamingo Sanctuary und Salinen im Süden

Inmitten der Verdunstungsbassins ragen strahlend weiße, glitzernde Salzberge auf. In den idyllisch wirkenden Steinhäuschen wohnten einst die hart arbeitenden Sklaven. Auch das Flamingo-Schutzgebiet, in dem Sie die grazilen Vögel beobachten können, liegt in der Nähe. Neben Flamingos sind 203 weitere Vogelarten auf Bonaire zuhause.

Saline an der Südspitze der Insel Bonaire
#author#Archiv#/author#Saline an der Südspitze der Insel

3. Klein-Bonaire

Nehmen Sie ein Wassertaxi zur vorgelagerten Insel Klein Bonaire. Dieses unbebaute Eiland bietet Natur pur und Schutz für zahlreiche Tiere und Pflanzen. Die wundervollen Korallenriffe sind nur wenige Schwimmzüge vom Strand entfernt und laden zum Schnorcheln ein. Die Chancen stehen gut, dass Sie von einer Meeresschildkröte überrascht werden.

Meeresschildkröte vor Klein Bonaire
#author#sujesh – Shutterstock.com#/author#Meeresschildkröte vor Klein Bonaire

4. Katamaran- oder Bootsausflug

Die Karibik erlebt man am besten auf dem Wasser. Nehmen Sie Kurs auf die schönsten Strände der Insel und machen an den besten Schnorchel- und Tauchspots Halt.

Katamaranausflug rund um Bonaire
Katamaranausflug rund um Bonaire

5. Probieren Sie Kaktus-Likör

Im Ort Rincón, im Norden Bonaires, erfahren Sie in der Cadushy-Destillerie, wie der einzigartige Kaktuslikör hergestellt wird. Sie werden staunen, wie schmackhaft die stacheligen Sukkulenten sein können.

Zuckervogel an einer Kaktee auf Bonaire
Zuckervogel an einer Kaktee auf Bonaire

6. Auf den Spuren der Arawak-Indianer

Tiefe Höhlen, Felszeichnungen, imposante Steinmausoleen und alte Siedlungen sind Relikte der Ureinwohner Bonaires.

Petroglyphen auf Bonaire
#author#Sven Jakubith – Shutterstock.com#/author#Petroglyphen auf Bonaire

7. Hauptstadt Kralendijk

Das beschauliche Städtchen bietet sich für einen Bummel zwischen den bunten Häusern im holländischen Kolonialstil an.

Kralendijk, Bonaire
#author#byvalet – Shutterstock.com#/author#Kralendijk

8. Offshore-Diving und Unterwasserwelt

Erkunden Sie eines der besten Tauchreviere der Welt, den Bonaire National Marine Park. Manche Tauchspots liegen zum Greifen nah, sodass oft noch nicht einmal ein Boot nötig ist. Direkt vom Strand aus schwimt man los und erlebt die enorme Vielfalt tropischer Meerestiere via Tauchgang oder Schnorcheltour. Für die gemütlicheren Urlauber bieten sich Glasbodenboote an.

Schillernde Unterwasserwelt von Bonaire
#author#Archiv#/author#Schillernde Unterwasserwelt von Bonaire

9. Washington-Slagbaai-Nationalpark

Die ehemals hier ansässigen Plantagen werden nicht mehr betrieben, nun hat die Natur die Region im Norden der Insel zurückerobert. Mountainbiker und Wanderer werden sich in der felsigen, kakteenbestandenen Landschaft und auf den unbefestigten Wegen pudelwohl fühlen.

Washington Slagbaai National Park bei Sonnenaufgang, Bonaire
#author#John A. Anderson – Shutterstock.com#/author#Washington Slagbaai National Park bei Sonnenaufgang

10. Kayaktour durch die Mangroven im Nationalpark Lac Bay

Im Glasbodenkayak erkunden Sie ganz gemächlich das faszinierende Ökosystem der Mangroven. Mit Schnorchelausrüstung kommen weitere faszinierende Perspektiven hinzu.

Per Kajak durch die Mangroven auf Bonaire
#author#Archiv#/author#Per Kajak durch die Mangroven auf Bonaire

Entdecken Sie die schönsten Sandstrände auf Bonaire:

– Anzeige –

Bonaire

Entspannung an den Stränden von Bonaire
2 Tage Baden und Strand

  • Auf dem Rad, Pferd oder im Jeep unberührte Natur erkunden
  • Geruhsame Altstadt im holländischen Kolonialstil

Beste Reisezeit & Klima

Auf Bonaire herrscht ganzjährig warmes und trockenes Klima mit einer angenehmen Meeresbrise. Die Temperaturen steigen tagsüber auf 28 bis 30 Grad, in den Monaten Juni bis August sogar noch etwas höher. Es regnet sehr selten, der Großteil der wenigen Niederschläge konzentriert sich auf die Monate Oktober bis Januar. Auch die Wassertemperaturen liegen ganzjährig zwischen 27 und 29 Grad.

Von Wirbelstürmen bleibt die Insel verschont, da sie weit genug vom Hurrikangürtel entfernt liegt.

Bonaire gehört zu den Inseln unter dem Winde und zusammen mit Aruba und Curacao zu den ABC-Inseln.

Einreisebestimmungen & Visa

Für die Einreise nach Bonaire wird ein gültiger Reisepass benötigt. Für Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige besteht bei einer Reisedauer von bis zu 30 Tagen keine Visumpflicht.

Der Reisepass muss über den Aufenthalt hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein sowie noch über leere Visumseiten für den Ein- & Ausreisestempel verfügen. Reisende müssen über ein gültiges Rück- oder Weiterreiseticket verfügen.

Gesundheit & Impfempfehlungen

Die medizinischen Einrichtungen auf Bonaire sind in der Regel sehr gut und entsprechen in etwa dem europäischen Standard. Es gibt auch ein Krankenhaus, das San Francisco Hospital in Kralendijk. Einige Hotels bieten sogar einen 24-Stunden-Arztservice, der bei Bedarf in Anspruch genommen werden kann.

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung wird dringend empfohlen. Diese sollte für den absoluten Notfall auch einen Rücktransport abdecken.

Empfohlene Impfungen:
Unabhängig von der Reiseart, sollten Bonaire-Reisende über die für Deutschland empfohlenen Standardimpfungen verfügen. Dazu gehören die Impfungen gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Masern. Zudem sollte eine Grundimmunisierung gegen Poliomyelitis (Kinderlähmung) stattgefunden haben.

Darüber hinaus werden bei Langzeitaufenthalten und auf Backpackerreisen Impfungen gegen Hepatitis A und B, Typhus und Tollwut empfohlen.

Reisende, die aus einem Gelbfiebergebiet einreisen, müssen den Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung vorlegen können (gilt nicht für Kinder unter 9 Monaten).

Bonaire gilt als malariafrei.

Sie sollten sich als Schutz vor tropischen Infektionskrankheiten dennoch gut gegen Mückenstiche schützen (Expositionsprophylaxe durch lange Kleidung und DEET-haltige Mückensprays etc.)

Lassen Sie sich vor Reiseantritt individuell von Ihrem Arzt beraten, um rechtzeitig einen Impfplan aufstellen zu können.

Zeitverschiebung

Während der sogenannten Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) zwischen Ende März und Ende Oktober beträgt der Zeitunterschied zu Bonaire -6 Stunden. Wenn es in Deutschland bereits 12 Uhr mittags ist, ist es auf Bonaire 6 Uhr morgens.

Während der sogenannten Mitteleuropäischen Winterzeit (MEZ) zwischen Ende Oktober und Ende März beträgt der Zeitunterschied zu Bonaire -5 Stunden. Wenn es in Deutschland bereits 12 Uhr mittags ist, ist es auf Bonaire 7 Uhr morgens.

Aktuelle Uhrzeit in Kalendijk
(Bonaire)

Aktuelle Uhrzeit in Berlin
(Deutschland)

Sprache

Die beiden offiziellen Amtssprachen auf Bonaire sind Papiamentu und Niederländisch. Auch Englisch und Spanisch (aufgrund der Nähe zu Venezuela) sind relativ weit verbreitet.

Sicherheit

Bonaire ist eine der sichersten Karibik-Inseln. Grundsätzlich gelten jedoch auch auf Bonaire die gleichen Sicherheitshinweise wie fast überall auf der Welt.

  • Lassen Sie Ihr Gepäck niemals unbeaufsichtigt,
  • tragen Sie immer eine Kopie der wichtigsten Dokumente bei sich,
  • lassen Sie Ihre Wertsachen nicht unbeaufsichtigt am Strand liegen und
  • nutzen Sie den Safe in Ihrem Hotelzimmer, um wertvolle Gegenstände vor Diebstahl zu schützen.
  • Halten Sie sich nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr an Stränden und abgeschiedenen Orten aufstellen

Währung & Geld

Die offizielle Währung auf Bonaire ist der US-Dollar. Vor 2011 wurde auf Bonaire mit Niederländischen Antillen-Gulden bezahlt.

Mit den gängigen Kreditkarten kann an vielen Stellen bargeldlos bezahlt oder an Geldautomaten Bargeld abgehoben werden. Geldautomaten sind über die ganze Insel verteilt. Mit American Express und Diners Club gibt es manchmal Probleme. Teilweise wird an Geldautomaten auch die maestro- oder Cirruskarte akzeptiert. Informieren Sie sich im Zweifelsfall vor Reiseantritt bei Ihrem Bankinstitut über die Einsatzfähigkeit Ihrer Kreditkarte im Ausland.

Gängige Währungen können in Banken und Wechselstuben auf Bonaire problemlos in US-Dollar gewechselt werden – teilweise sogar in Läden.



Mobilität & Verkehrsmittel

Mietwagen

Bonaire ist eine relativ kleine Insel, die ganz bequem mit dem Mietwagen erkundet werden kann. Zur Fahrt reicht der deutsche/österreichische/schweizerische Führerschein aus. Wer laut Führerschein weniger als zwei Jahre Fahrpraxis vorweisen kann, braucht evtl. einen internationalen Führerschein. Auch eine Kreditkarte ist vorzulegen.

Das Mindestalter für die Anmietung eines Fahrzeugs liegt je nach Autovermieter in der Regel zwischen 22 und 25 Jahren. Informieren Sie sich im Voraus, um ungewollte Überraschungen zu vermeiden. Eine frühzeitige Reservierung vor Reiseantritt ist ratsam.

Auf Bonaire gelten Rechtsverkehr sowie die internationalen Verkehrsschilder. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen (außerorts 60 km/h und innerorts 40 km/h) sind strikt einzuhalten.

Motorrad, Vespa oder Fahrrad

Für die Anmietung einer Vespa oder eines Quads gelten die gleichen Regeln wie bei der Autovermietung.

Wer es etwas sportlicher mag, der kann sich auch ein Stadtfahrrad oder gar ein Mountainbike ausleihen. Hierfür gibt es unzählige Anbieter.

Taxi

Wer lieber ganz entspannt mit dem Taxi unterwegs ist und nicht selber fahren möchte, kann auch ganz einfach Gebrauch von einem Taxiunternehmen machen. Dieses ist unter der Nummer +599 717 8100 erreichbar. Es gelten von der Regierung ausgegebene Fixpreise, nachts wird ein Zuschlag erhoben.

Wassertaxi

Um die vorgelagerte Insel Klein Bonaire zu erreichen, stehen Wassertaxis zur Verfügung, die bei verschiedenen Anbietern wie Caribe Watersport oder Kantika di Amor buchbar sind.

Essen & Trinken

Die Küche auf Bonaire vereint Einflüsse aus den Niederlanden, Kolumbien, China, Italien, Suriname, Indonesien, Frankreich und Deutschland.

Kulinarische Spezialitäten

  • kuminda krioyo: Typische Gerichte, die meist aus Eintöpfen mit frischem Fisch, Funchi (ähnlich zu Polenta), Reis und vielem mehr bestehen
  • Ziegensuppe oder der  scharf gewürzte Ziegeneintopf „kabritu stoba“. Produkte aus der Ziegenhaltung gehören zu den wenigen Lebensmitteln, die nicht aus einem anderen Land importiert werden müssen.
  • Pfannkuchen und Brei aus Maishi chiki (Gerste)
  • typisch karibisches Streetfood wie Teigtaschen/Pasteten
  • Suppen und Eintöpfe mit den typischen Gemüsesorten Bohnen, Kürbis, Kochbananen und Callalou (ähnlich wie Spinat)
  • Fisch- und Fleischbällchen
  • Frisches Obst: Zuurzak, Limonen, Mangos, Kirschen (shimaruku), Früchte der Mispel

Getränke

  • (Trink-)Wasser: Eine Meerwasser-Entsalzungsanlage sorgt dafür, dass das Leitungswasser auf Bonaire problemlos getrunken werden kann. Wenn es um Reinheit geht, gehört das Wasser aus der Leitung auf Bonaire zu den Spitzenreitern.

Internet – Strom – Telefon

In fast allen Restaurants, Bars und Hotels gibt es (teilweise kostenfreies) Wi-Fi. Auch im öffentlichen Raum gibt es zahlreiche WiFi-Hotspots.

Auf Bonaire beträgt die Netzspannung 120 Volt, teilweise 220 Volt. Da es Steckdosen des Typs A, B und F gibt, benötigen Reisende einen passenden Reiseadapter. Vielreisenden empfehlen wir einen Universal Reiseadapter*.

Natürlich funktioniert ihr Mobiltelefon auch auf Bonaire. Jedoch sollten Sie beachten, dass bei Telefongesprächen, SMS und MMS erhöhte Kosten anfallen. Eine Möglichkeit die Kosten gering zu halten, sind Chip-Karten bzw. Prepaidkarten, die auf Bonaire erhältlich sind.

Die Vorwahl für Bonaire ist +599.

Unterkünfte

Auf Bonaire gibt es eine Vielzahl an Hotels. Je nach Belieben gibt es neben größeren Hotelanlagen auch kleinere Hotels.

* Affiliatelinks
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Bei unserer Seite handelt es sich um ein Verbraucherinformations Portal und nicht um einen Online Shop. Sie können bei uns nichts direkt kaufen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnershops finanzieren wir unsere Arbeit durch die Platzierung von Affiliatelinks. Dadurch erhalten wir im Falle eines Kaufs eine kleine Verkaufsprovision vom jeweiligen Partnershop. Für unsere Besucher entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.